Geschichte anatis Naturprodukte

Die Wissenschaftsjournalistin und Autorin Dr. Doris Steiner-Ehrenberger beschäftigt sich seit mehr als zwanzig Jahren intensiv mit den Wirkungen von Naturprodukten.

Doris Steiner-Ehrenberger

Sehr geehrte TherapeutInnen im ganzheitlichen Gesundheitsbereich!

Die Rückbesinnung auf die Natur und ihre innewohnenden Kräfte ist ein natürliches Bedürfnis, das heute immer mehr Menschen wiederentdecken. Dazu gehört auch der Wunsch, in einer von Chemie überlagerten Welt, Naturmittel angeboten zu bekommen, die auch in Komposition und Herstellung natürlichen Prinzipien folgen.
Bei Naturvölkern und in früheren Zeiten war der Reichtum an Pflanzenstoffen und Mineralien oft das Geheimnis von Gesundheit und Widerstandskraft. Diese Traditionen nimmt sich anatis® zum Vorbild. Wir vertrauen auf Natur statt Chemie. Statt billige, synthetisch hergestellte Vitamine zu verwenden, besinnen wir uns wieder auf den großen Schatz an Naturprodukten aus aller Welt und deren traditionelle Anwendung.

Herzlichst, Ihre Dr. Doris Steiner-Ehrenberger

doris steiner-ehrenberger unterschrift weiss

Dr. phil. Doris Steiner-Ehrenberger gründete 2008 den Verein Netzwerk Gesundheit, Natur & Therapie und ist als anatis®-Geschäftsführerin, Wissenschaftsjournalistin, Buchautorin, Vortragende und Seminarleiterin tätig. Sie beschäftigt sich seit etwa 25 Jahren mit Naturheilkunde, speziell mit Phytotherapie, und mit der richtigen Auswahl von Naturmitteln durch energetisches Testen.

Der Natur verpflichtet

Eingebettet in die bezaubernde Hügellandschaft des Südburgenlandes, von Grün umgeben und sonnenverwöhnt, haben wir den Unternehmenssitz der ANATIS NATURPRODUKTE Handels GmbH in Mogersdorf geschaffen. Dieser Standort wurde nach energetischen Gesichtspunkten gewählt und das Gebäude im Einklang mit der Natur erbaut.

Genau der richtige Ort, um unsere tiefe Überzeugung in die Welt zu tragen: Die Natur, wendet man sie richtig an, kann den Menschen bis ins ganz hohe Alter wieder regenerieren und seine Selbstheilungskräfte zum Fließen bringen. Natürlich sind noch mehrere Faktoren wichtig, doch ein wichtiges Herzstück der Gesundheit sind die ausgleichenden Naturmittel, die uns die Schöpfung zur Verfügung stellt. Letztlich geht es uns um die Rückbesinnung darauf. Um den Respekt vor und die Liebe zu diesen heute weitgehend vergessenen Kräften.